Hallo Freunde der schnellen Boote, willkommen auf unserer homepage.

IMG_3374 - 1IMG_3510 - 1

Film von Tibor Niedermayer:

https://www.youtube.com/watch?v=lWsc4L99Q7Y&feature=youtu.be

Film von Tom Hodbod:

https://www.youtube.com/watch?v=FtL_Alel7qA

Filme Oktober 2015:

https://www.youtube.com/watch?v=w3lEkvO3-FA&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=k_o3fWsANjk&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=E5UHEaPpxts&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=NAHJnunxPAA&feature=youtu.be

Film von Ruggero Pitzolu September 2016:

https://www.youtube.com/watch?v=ZwZo75rsC6Q

Weitere Filme aus dem web (Traktorpulling mit RAT HOUSE):

https://www.youtube.com/watch?v=9p4gYhJ3qec

https://www.youtube.com/watch?v=1f23E6orRM4

https://www.youtube.com/watch?v=alyhCD2553w

 

IMG_4345 - 1IMG_4346 - 1IMG_3413 - 1IMG_3410 - 1IMG_3414 - 1IMG_2585 - 1IMG_2584 - 1IMG_2587 - 1IMG_7444 - 1IMG_6993 - 1IMG_4381 - 1IMG_4378 - 1IMG_4382 - 1IMG_4384 - 1IMG_5505 - 2IMG_5521 - 2

Während fast 45 Jahren Beschäftigung mit schnellen Modellbooten – grundsätzlich mit Doppel-Schrauben-Antrieb - und über 30 Jahren Erfahrung auf dem PKW-Getriebesektor (Entwicklung) kamen wir auf die Idee, Teile für einen grösseren Kreis von Interessierten bereitzustellen, die es sonst nirgends gibt:

Mehrzylindermotoren auf ZENOAH- bzw. RCMK-Basis

Es gibt sicher weitere Möglichkeiten, ein grosses Modellrennboot mit richtig Leistung zu bauen (Blata, Polini und ihre chinesischen Nachbauten) aber wir sind keine Freunde dieser „Grossmotoren“, da die bewegten Massen (Kolben &Pleuel) doch verhältnismässig gross sind, was nicht für eine gute konstruktive Laufruhe sorgt.

Unsere Motorenentwicklung wurde von diversen Bearbeitungs- und Motorenspezialisten unterstützt. Beispielsweise werden die Kurbelwellenteile mit einem Härteverfahren behandelt, welches auch in der Formel 1 zum Einsatz kommt.

Um die Leistung unserer nicht gerade schwachen Motoren mit vertretbarem Aufwand auch ins Wasser zu bekommen, wurde speziell für den grösseren  RAT HOUSE (4-Zylinder) ein Untersetzungsgetriebe mit Verteilerfunktion entwickelt. D.h. die Drehzahlen, die am Ausgang des Getriebes anstehen, sind höher als die Motordrehzahlen. Somit sind die benötigten Propellergrössen – ein nicht zu unterschätzender finanzieller Aspekt – bei ca. 70…80mm Durchmesser zu finden.

Auch wurde während der Motoren- und Getriebeentwicklung manch gute Idee geboren, welche sich in Teilen wieder findet. Einfach mal in unserem web-Katalog stöbern. Als herausragende Neuerung 2010 haben wir zusammen mit tne-systeme (eine deutsche Elektronik-Fachfirma) eine neuartige elektronische Zündung entwickelt, siehe web-Katalog. Ab sofort werden unsere 4-Zylinder nur noch mit dieser Zündung ausgeliefert.

homepage in einem neuen Fenster öffnen? Klicken Sie hier.


Irrtum vorbehalten. Alle Warenzeichen sind Eigentum der betreffenden Hersteller.
Stand: Dezember  2016

Impressum 

 

MHZ, powerboot, powerboat, rennboot, rennmotor, speedboot, spezialmotor, Zenoah, RCMK, Sikk, ChungYang, Chung Yang, CY, resonanzrohr, resonanzbirne, resonanztüte, resonanzauspuff, MHZ-Modell, Tom Lorenz, MTC, MTL, Leppak, MTC-Motoren